Kontakt: +49 (0)6131 / 57022-10

Organisation

Komplementäre Organisation

Unternehmerische Aufgabenstellungen sind grundsätzlich unterschiedlich, oftmals komplex und benötigen zur Lösung Experten aus unterschiedlichen Disziplinen.

Aufgrund dieser Erkenntnisse installierten wir Beginn 2000 eine Organisationsform, die wir als "Komplementäre Organisation" bezeichnen. Die "Komplementäre Organisation" zielt darauf ab, temporär unterschiedliches Wissen, Talente, Kompetenzen und Perspektiven aufgaben- und zielorientiert zu kombinieren. Sie nutzt die unterschiedlichen Perspektiven der Mitwirkenden, sei es kulturell, demografisch oder geschlechtsspezifisch, und basiert auf Interdisziplinarität, Kollaboration und Partizipation.

 


Neue Wege für neues Denken

Die "Komplementäre Organisation" bietet den Beteiligten die interaktive Mitgestaltung von Lösungen. Die Grundlagen des Erfolgs sind soziale Kompetenzen der Teammitglieder, Spaß an der Zusammenarbeit und ein definiertes Ziel. Die hierarchische Struktur, die notwendig ist, um Ideen und Innovationen in die Umsetzung zu führen, ergibt sich aus dem Engagement des "Motors". Er macht das jeweilige Thema zu seinem eigenen, behält die Übersicht und motiviert. Engpassorientiert kann im Laufe des Prozesses die "Führung" wechseln.

Flexibilität & Qualität

Eine "Komplementäre Organisation" ist nicht an einen Ort gebunden, denn sie profitiert maßgeblich von der Einstellung und der Motivation der Beteiligten. Diese Option ist durch die Entwicklungen des Internets begünstigt worden - bezüglich des Equipments und der Technologien, welche Mobilität zulassen, wie auch durch die veränderten Kommunikationsmöglichkeiten. Wir haben uns für eine ortsunabhängige Organisationskultur entschieden, woraus sich eine hohe inhaltliche Flexibilität sowie die Garantie ergibt, dass Entrepreneure und Intrapreneure zusammenfinden.

Wir nutzen diese Organisationsform im Coaching, in unseren Seminaren und Workshops. Hier werden beispielsweise Coaches kombiniert, die über unterschiedliche Schwerpunkte - z.B. Markt und Finanzen - verfügen. Flankierend dazu wird bei Bedarf zusätzliches Know-how von Experten themenspezifisch hinzugeführt. Die Teilnehmer sind dadurch für unterschiedliche Perspektiven auf eine Unternehmung sensibilisiert.

Zeitgemäß & zukunftsorientiert

Die "Komplementäre Organisation" ist eine moderne Form der Zusammenarbeit, die dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturwandel entspricht.

Dr. Ingo Rollwagen, Senior Analyst Deutsche Bank Research, bestätigte dies anlässlich des Wirtschaftsforums Mittelstand im Rahmen der concepticus am 09. Juni 2010. Er zeigte in seinem Vortrag "Quo vadis? Deutschlands Weg in die Zukunft - Ideen und Projekte für Wachstum bis 2020" folgendes auf: Um dem Strukturwandel der nächsten Jahren erfolgreich zu begegnen, ist die Kooperation von Spezialisten notwendig. Dies bezeichnet er als „Projektwirtschaft“, die er als "kooperative Wertschöpfung in organisatorisch und rechtlich eigenständigen, temporären Projekten" definiert.

Ein weiterer wichtiger Aspekt: Erfolg wird auch dadurch beeinflusst, dass unternehmerischer Spirit das Team leitet. Das Strategie- und Steuerungssystem CONCEPTEM® und die concepticus® als Börse für unternehmerische Ideen und Konzepte sind Beweise dafür, dass eine "Komplementären Organisation" erfolgreich arbeiten kann.

 

Beispiele für unsere komplementäre Organisation

Gemeinsame Entwicklung des Seminarformates POTENZIALTAGE im BIS-Berufsintegrierendes Studium an der Hochschule Mainz mit Lothar Steiger

Lothar Steiger, Dipl.-Betriebswirt FH
Hochschullehrer für besondere Aufgaben

Telefon: 0 61 31 / 628 - 32 63
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hochschule Mainz - University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaft - School of Business
Lucy-Hillebrand-Straße 2
55128 Mainz
www.hs-mainz.de

Gemeinsame Entwicklung des Vorlesungsformates REALITY PLANNING für Hochschulen

Prof. Dr. Anett Mehler-Bicher
Professorin für Wirtschaftsinformatik

Telefon: 0 61 31 / 628 - 3234
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lothar Steiger, Dipl.-Betriebswirt FH
Hochschullehrer für besondere Aufgaben

Telefon: 0 61 31 / 628 - 32 63
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeinsame Entwicklung von IHK-Zertifikatslehrgängen mit der IHK für Rheinhessen

Ansprechpartner
Viktor Piel
Leiter Geschäftsfeld Weiterbildung

Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen
Geschäftsfeld Weiterbildung

55116 Mainz
Schillerplatz 7

Telefon: 0 61 31 / 262 – 15 00
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gemeinsame Seminare für die KfW und Vorlesungen an der Hochschule Mainz mit Andreas Kappel

Andreas C. Kappel
Dipl. Betriebswirt (FH)

Gutleutstr. 82
60329 Frankfurt am Main

Telefon: 0 69 / 240067-89

Der immer härter werdende Wettbewerb und die Anforderungen der Banken an die Bonitätskriterien ihrer Kunden (Basel II / Rating) sind für jeden Unternehmer Anlass genug, neue Überlebensstrategien zu entwickeln. Die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit durch Konzentration auf die eigene Kernkompetenz ist hierbei wesentliches Kriterium für eine nachhaltige Entwicklung.

Wir entwickeln zusammen mit Ihnen einen Qualitätsfahrplan, der Ihr Unternehmen zukunftsfähig am Markt positioniert. Hierzu werden wir mit Ihnen einen Maßnahmenkatalog vereinbaren, dessen Einhaltung wir überwachen. Gerne begleiten wir Sie bei der Umsetzung Ihres Vorhabens.

Die ack consulting hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Existenzgründern, sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen.

www.ack-consulting.de


Gemeinsame Durchführung von Projekte für Frauen und Vortragsreihen, Organisation und Durchführung des monatlichen E.U.L.E.-Businesstreffs sowie Diskussionen zur Qualität in der Gründungsberatung mit Elisabeth Kolz-Josic

Elisabeth Kolz-Josic

E.U.L.E. e.V.
Südring 28
55128 Mainz

Telefon: 06131/9074130
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unternehmertum • Wissen • Austausch

E.U.L.E. e.V. ist der gemeinnützige Verein in Mainz und Umgebung, in dem Unternehmer/innen organisiert sind.

Wir bewegen etwas

  • Wir sprechen offensiv Themen an, die Unternehmer/innen bewegen
  • Wir sagen offen unsere Meinung gegenüber der Politik und den Medien
  • Wir pflegen gute Kontakte zu relevanten Institutionen sowie deren Akteuren auf regionaler und überregionaler Ebene

Wir unterstützen unsere Mitglieder in jeder Phase des Unternehmerlebens

  • Wir informieren auf unseren Veranstaltungen
  • Wir bieten den Mitgliedern exklusive Seminare und Workshops zu den vielfältigen unternehmerrelevanten Themen

Wir tauschen uns auf gleicher Augenhöhe aus

  • Wir nutzen untereinander unsere unternehmerische Kompetenz
  • Wir bilden eine Gemeinschaft

E.U.L.E. e.V. ist das Netzwerk für Unternehmer/innen in Mainz und Umgebung!

www.eule-mainz.de

 

Gemeinsame Weiterentwicklung der White Strategy für den Praxiseinsatz im operativen Bereich mit Stefan Mussel

Stefan Mussel
Partner U3 marketing unlimited

U3 marketing Mainz
Kurt-Schumacher-Straße 4a
55278 Undenheim bei Mainz
Mobil: 0170 / 2209957

U3 marketing Darmstadt
Poststraße 9
64293 Darmstadt
Telefon: 06151 / 825 827

strategisch.kreativ.operativ.

U3 marketing unlimited bietet Beratung und Services in allen Bereichen des modernen Marketing, der Markenführung, der Werbung und der Unternehmenskommunikation. Die Leistungsbereiche umfassen die qualitative Analyse, strategische Beratung und Konzeption, das operative Marketing sowie professionelle Realisierung mit Design und Produktion. Das U3-Team besteht aus Fachleuten, die neben ihrer umfangreichen Berufserfahrung auch die unterschiedlichen Perspektiven der Kunden-, Berater- und Agenturseite gut kennen und einbringen.

www.u3marketing.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok